Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Leipzig - Näher dran 03_2015

13 steig führen. In 33 Meter Höhe sorgt eine beeindruckende Glasfensterkons- truktion für viel Licht im Inneren. Im Wandel der Zeit Ein schwarzer Tag in der Geschichte des Bauwerks war der 7. Juli 1944. Schwere Bombenangriffe führten zu starken Schäden an der Westhalle und dem Quersteig. Noch bis in die 60er-Jahre arbeitete man an den Reparaturen. Zu einer grundsätzlichen Neu- ausrichtung kam es Mitte der 90er- Jahre. Die Kathedrale des Verkehrs ist seitdem auch Konsumtempel: Im Rahmen eines Modellprojektes zur kommerziellen Nutzung wurde der Bahnhof umgestaltet. Das Schöne: Der Charakter mit den im- posanten Empfangshal- len, dem großzügigen Querbahnsteig und den mondänen War- tesälen blieb erhal- ten. Heute reisen täg- lich 86.000 Menschen an, um in den Prome- naden Hauptbahnhof Leipzig zu shoppen. Üb- rigens auch mit dem Auto, das sie im Parkhaus direkt im Bahnhof abstellen können. Die Verwandlung ist geglückt. Das finden nicht nur die Leipziger, denn 2011 zeichnete die Allianz pro Schiene den Hauptbahn- hof mit dem Titel „Bahnhof des Jah- res“ aus. In den Untergrund Der nächste Quanten- sprung war der Bau des City-Tunnels. Zwei unterirdische Gleise wurden dafür in den Bahnhof integriert. Seit der Inbetriebnahme im Jahr 2013 ist das Nahver- kehrssystem in der Region neu or- ganisiert. Denn der City-Tunnel schafft eine direkte Schienenverbindung zwi- schen dem Südraum der Stadt und dem Hauptbahnhof im nördlichen Zentrum mit Haltestellen direkt unter dem Markt und am südlichen Rand der Innenstadt. ♥ www.bahnhof.de/events » Gäste aus aller Welt: der Hauptbahnhof zur Frühjahrsmesse 1977. 10 bis 18 Uhr » · Ausstellungsbereich mit diversen Partnern des Leipziger Hauptbahnhofs · Bahnhofsführungen · Historisches Schauspiel · Fahrten mit dem Ferkeltaxi · Fußballaktion mit dem „1. FC Lok Leipzig“ und dem „Netzwerk Blau-Gelb e. V.“ · Kinderaktionen · Rundfahrten mit der Parkeisenbahn 18 Uhr » Mendelssohnorchester unter der Leitung von David Timm: Eine musikalische Reise durch Leipzigs Bahngeschichte 24. Oktober 2015 ein Fest für Leipzig Nächster Halt: Promenaden Hauptbahnhof Shoppen mitten im größten Kopfbahn- hof Europas, das hat seinen ganz besonderen Charme. Täglich kommen rund 86.000 Besucher in die Promena- den Hauptbahnhof, um in den 150 Geschäften auf drei Ebenen einzukaufen, zu schlemmen oder eine Dienstleistung in Anspruch zu nehmen. ♥ www.promenaden-hauptbahnhof-leipzig.de TIPP Führungen durch den Hauptbahn-hof mit Blick in die Geschichte:www.leipzigdetails.dewww.treffpunktleipzig.dewww.leipzigerleben.com

Seitenübersicht