Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Leipzig - Näher dran 04_2013

5 „SChönES altES lEiPZig“ gEWinnSPiEl Vor dem Hauptbahnhof im Februar, über den Augustus- platz im April, zum Völkerschlachtdenkmal im Oktober – auch 2014 lässt es sich trefflich durch das historische Leipzig flanieren. Der Kalender der Leipzig Tourismus und Marketing (LTM) GmbH zeigt unter dem Motto „Schönes altes Leipzig“ dreizehn Motive von Johannes Mühler. Die Bilder stammen aus der Zeit zwischen 1905 und 1930. Die LTM GmbH hat die Fotografien mit dem Stadtge- schichtlichen Museum aus dessen Bestand ausge- wählt. Der Jahresbegleiter erscheint zum dreizehn- ten Mal und kostet 19 Euro. ♥ www.leipziger-freiheit.de Wir verlosen zehn historische Kalender für 2014. Die Gewinn- spielfrage lautet: Wie heißt der Fotograf, dessen Bilder die 13. Ausgabe des Leipzig-Kalen- ders schmücken? Die Lösung mit Namen und Adresse schi- cken Sie bitte bis zum 31. Dezember an: ♥ gewinn@leipziger-freiheit.de Für Freiheit und demokratie Lichtfest Leipzig erinnert an die Friedliche Revolution 1989 „Es war mir wichtig, nach Leipzig zu kommen und die Menschen zu treffen, die vor 24 Jahren mit Ker- zen durch die Stadt zogen“, sagte Bundespräsident Joachim Gauck bei seinem Besuch im Rahmen des Lichtfests am 9. Oktober. Gemein- sam mit mehr als 30.000 Leipzigern und Gästen nahm er am Bürgerpro- jekt teil, das jährlich an die Friedli- che Revolution 1989 erinnert. Unter dem Motto „Wie geht’s? Über Prag!“ erlebten sie eine künstleri- sche Auseinandersetzung mit den Ereignissen in der ehemaligen DDR, in Tschechien und der Slo- wakei – unter anderem mit dem Prager Frühling 1968 und der Bot- schaftsbesetzung in Prag 1989. Die höREnD aUF ERKUnDUngStOUR Bühnenperformance bestand dabei aus einem Theaterstück, einer Vi- deoprojektion an die Fassade der Oper sowie einer musikalischen In- szenierung. Parallel gestalteten die Gäste mit Zehntausenden Kerzen eine strahlende „89“. 2014 jährt sich das welthistori- sche Datum zum 25. Mal. Leipzig wird traditionell daran erinnern, warum 1989 rund 70.000 Leipziger demonstrierten: für das wertvolle Gut der Freiheit und der Demo- kratie. Zum Lichtfest am 9. Okto- ber 2014 werden Künstler entlang des damaligen Demonstrationswe- ges mittels Licht, Audio und Video wechselnde Blickwinkel schaffen. ♥ www.leipziger-freiheit.de/lichtfest » Zwischen künstlerischer Darbietung, ruhiger Besinnung und Kerzenschein: 30.000 gedenken gemeinsam auf dem Augustusplatz. Ohren auf! Die akustische Reise geht weiter: Mittlerwei- le laden acht Leipzig-Podcasts zum Erkunden der Stadt ein. Die jüngsten Hörwerke beschäftigen sich mit der Gründerzeit und mit Passagen und Höfen und knüpfen an die Themen Kultur (2 Teile), Wissenschaft und Forschung, Logistikstandort, Lebensqualität, Kreativ- wirtschaft und einen allgemeinen Leipzig-Podcast an. Zu hören sind Branchen- experten und Szenekenner wie Sachsens Wirtschafts- minister Sven Morlok, DJ Mattias Tanzmann und der Direktor der Deutschen Nationalbibliothek Michael Fernau. Bisher wurden die Podcasts rund 50.500 Mal abgerufen. Die kommenden Themen stehen bereits fest: Sport und Shopping. Die Leipzig- Podcasts werden von der LTM GmbH gemeinsam mit der BEBE Medien GmbH (http://detektor.fm) konzipiert und er- stellt. Sie stehen in Deutsch und Englisch auf iTunes zur Verfügung sowie auf: ♥ www.leipziger-freiheit.de 50.500

Übersicht