Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Leipzig - Näher dran 04_2013

12 Neues Herz für den Nahverkehr Mit der Eröffnung des City-tunnels leipzig am 14. Dezember beginnt ein neues mitteldeutsches Bahn-Zeitalter. Und eine hundert Jahre alte Vision wird endlich wahr. Ab Mitte Dezember rollen Züge durch den City-Tunnel s ist das wohl größte Verkehrsbau- projekt der Region: der City-Tunnel Leipzig. Am 14. Dezember wird er mit einer großen Eröffnungszeremonie am Hauptbahnhof eingeweiht. Mit dabei sind unter anderem Sven Morlok, Säch- sischer Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Dr. Rüdiger Grube, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG, sowie Oberbürgermeister Burkhard Jung. Die Inbetriebnahme ab dem 15. Dezember, kurz nach Mit- ternacht, leitet eine neue Ära ein. Tat- sächlich profitieren sowohl Sachsen als auch Sachsen-Anhalt von dem ins- gesamt 5,3 Kilometer langen Tunnel- projekt unter dem Stadtkern. Die Erschließung ist der Beginn ei- ner kompletten Neustrukturierung des bisherigen S-Bahn- und Zugverkehrs, deren Herzstück der City-Tunnel bil- det. Insgesamt sechs neue S-Bahn- Linien mit einem dichten Taktfahrplan stärken Leipzigs zentrale Stellung: Halle, Altenburg, Geithain, Borna, De- litzsch und Zwickau können mit der Inbetriebnahme schneller erreicht werden. „Durch die Investition in den City-Tunnel wird es zu einer Verbes- serung der Anbindung des Stadtzent- rums und des Umlands kommen. Die- se schnelle Nord-Süd-Achse unterhalb des Leipziger Zentrums verkürzt nicht nur die Fahrzeiten deutlich, sie macht auch die City direkt zugänglich für die e Bald ein alltäglicher Anblick: Züge an der Haltestelle am Markt. »

Übersicht