Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Leipzig - Näher dran 03_2014

10 Wer sich im Vorfeld oder am Abend des 9. Oktober zum Licht- fest Leipzig informieren möchte, der kann dafür die zahlreichen Social-Web-Seiten der LTM GmbH nutzen. Auf Facebook und Twitter, Google+ und Instagram, Pinterest und der Leipzig-Travel-App dreht sich alles um Informationen, Impressionen und die Interaktion mit Leipzig-Fans. ♥ www.lichtfest.leipziger-freiheit.de Die LTM GmbH gibt im Nachgang zum Lichtfest Leipzig zudem eine hochwertige Buchdokumentation heraus. Auf rund 100 Seiten (Hardcover) stellt die reich bebilderte Publikation alle Kunst- installationen vor, zeigt weitere Höhepunkte des Abends, weckt aber auch Erinnerungen an den Herbst 1989. Erhältlich sind Buch und DVD „Lichtfest Leipzig 2014 – 25 Jahre Friedliche Revolution“ für 19,95 Euro im Leipziger Buchhandel. lICHTFEST Leipzig Medial » Links: Die Künstler aus der französischen Partnerstadt Lyon stellen ihren Beitrag unter das Motto „I vote, I build!“. Rechts: Mit seiner 70.000 Watt starken Lichtinstallation setzt Mischa Kuball den Demonstranten von 1989 ein Denkmal. sowie der Hochschule Wismar gelangen die Besucher an das City-Hochhaus. Hier bekommt die anonyme Masse ein Gesicht. Indem die Künstler Familien- bilder der 80er- und 90er-Jahre an die Fassade des City-Hochhauses projizie- ren, verdeutlichen sie die individuelle Ebene der Revolution. Zwei Projekte komplettieren den Rundgang: Zum einen erscheinen an zahlreichen Stationen Fotos von damals an den Orten von heute. Be- drückend wirkt die Authentizität: Die Künstlerin Edith Tar hat die Bilder während der Montagsdemonstratio- nen gemacht und verbindet sie nun mit Tagebuchaufzeichnungen von Radjo Monk. Zum anderen reaktiviert das Internetradio detektor.fm den frü- heren Stadtfunk. An den Straßenbahn- haltestellen wird das Medium für einen Tag wiederbelebt. Wenngleich das Lichtfest Leipzig seit seiner Premiere 2009 den Höhe- punkt der Feierlichkeiten markiert – das Thema Friedliche Revolution ist in Leipzig allgegenwärtig und wird stetig in Lesungen und Diskussionen, Aus- stellungen, Symposien etc. lebendig gehalten. In diesem Jahr schließt sich an das Lichtfest Leipzig erstmals ein Themenwochenende mit Dutzenden Programmpunkten an. Für die LTM GmbH, die das Licht- fest Leipzig verantwortet, ist die breite thematische Flankierung eine von zahlreichen positiven Rückmel- dungen. „Bei der Finanzierung des Projektes können wir uns glückli- cherweise auf unsere Partner und Sponsoren verlassen, die uns seit der ersten Stunde unterstützen“, sagt Marit Schulz, Leiterin des Lichtfests Leipzig. „Dazu kommen jedes Jahr neue Förderer. Das Thema bewegt die Menschen. Immer mehr Veran- stalter bringen sich mit neuen Ideen und Projekten ein und stellen das Ju- biläum auf eine breite Basis.“ Die Jahr für Jahr zunehmende Strahlkraft des Events bekräftigt die Veranstalter in ihrem Konzept. So ste- hen „25 Jahre Friedliche Revolution“ und „Lichtfest Leipzig“ im Mittelpunkt zahlreicher medialer Veröffentlichun- gen, Veranstaltungen und Initiativen. Neben etlichen Präsentationen und Kooperationen in Europa finden auch in den USA und Asien Veranstaltungen anlässlich des 9. Oktober statt. 9. Oktober 2014 » 11 bis 13 Uhr, Gewandhaus: Politischer Festakt mit Rede zur Demokratie (auf Einladung), Live-Übertragung auf den Augustusplatz 17 bis 18.30 Uhr, Nikolaikirche: Friedensgebet (öffentlich) 19 bis 23 Uhr, Augustusplatz und Innenstadtring: Lichtfest Leipzig (öffentlich) Alle Informationen zum Lichtfest Leipzig sowie zu Veranstaltungen im Rahmen des Themenwochenendes: ♥ www.lichtfest.leipziger-freiheit.de Programm und Informationen

Seitenübersicht