Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Booklet Lichtfest Leipzig 2011

44 Lichtfest Leipzig 2011 / Święto Światła 2011 Eingespieltes Team: die Lichtfestler der LTM Zgranyzespół:twórcyŚwiętaŚwiatłazfirmyLTM Als am Abend des 9. Oktober gegen 21.30 Uhr die Lichter auf dem Augustusplatz langsam ausgingen, freute sich das Team der Leip- zig Tourismus und Marketing (LTM) GmbH über ein erfolgreiches Lichtfest 2011– und konnte zugleich auf ein Jubiläum anstoßen! Was 2007 mit der„Nacht der Kerzen“ begann, hat sich als Lichtfest mittlerweile fest etabliert. In fünf Jahren hielten die Organisato- ren an Bewährtem fest – z. B. das Element Licht, die Strategie des würdigen Erinnerns statt einer Einheitsparty und die aktive Teil- nahme der Bevölkerung. Gleichfalls wurde an geeigneten Stellen weiterentwickelt und optimiert – beispielsweise mit dem Wechsel zur größeren Location Augustusplatz, mit der Einladung externer Künstler und der Intensivierung der Lichtfestwerbung. Eine entscheidende Konstante ist dabei das LTM-Team, das die Veranstaltung jährlich konzeptioniert, organisiert, sich mit zahl- reichen Partnern abstimmt und schließlich umsetzt. Als Leiterin ist Marit Schulz in nahezu alle Abläufe involviert. Neben der Kon- zeption, der Sponsorengewinnung und der Abstimmung mit allen Partnern bedeutet das vor allem die stetige Absprache und Koor- dination mit den künstlerischen und musikalischen Leitern Jürgen Meier und Jürgen Wolf. Beiden gelingt seit 2007 im engen Zusam- menspiel jährlich eine Weiterentwicklung der künstlerischen Aus- richtung des Events. Fester Bestandteil der Lichtfestmannschaft ist Roland Stratz, der für das Projektmanagement insbesondere im Bereich PR und Media Relations verantwortlich ist. Bei Tobias Firnhaber laufen die Fäden in allen Fragen der Technik und Logistik sowie Sicherheit und Verkehr zusammen. Am 9. Ok- tober war er persönlich mit vor Ort in Danzig und betreute diesen Teil des gemeinsamen Projekts. Jutta Amann sorgt dafür, dass die Gäste des Lichtfests – Künstler, Politiker, Delegationen aus ande- ren Städten – stets bestens betreut sind. Bereits im dritten Jahr arbeitete Mirko Schimmelschmidt enga- giert mit. Er kümmert sich insbesondere um die zahlreichen Werbeaktivitäten von der Marketingplanung bis zur Umsetzung aller Werbemittel und deren Aushang. Ivonne König und Susan- ne Blaschke übernehmen Vertrags- und Terminvereinbarungen. Unterstützt wurde das feste Lichtfestteam 2011 von den Prak- tikanten Christin Plügge, Jens Buchterkirchen und Christoph Brüggemann. Vom LTM-Team werden dazu erfahrene externe Dienstleister beauftragt, die vor allem im Hinblick auf den technischen Part wertvoll sind. Unter der Koordination von CWC Pasemann gin- gen 2011 neben zahlreichen kleineren Dienstleistern besonders zwei Unternehmen an den Start: Die ils medientechnik GmbH war für den Bereich Video inklusive der Aufzeichnung in Danzig und deren Übertragung nach Leipzig zuständig. Die Firma MaXx- Print sorgte mit der mehr als 1 500 qm großen Verhüllung der Opernfassade für eine brillante Projektionsqualität. Als unverzichtbar erwies sich 2011 besonders auch das Team des Polnischen Instituts in Leipzig. Ohne deren unermüdliches En- gagement mit Blick auf das deutsch-polnische Projekt hätte der Brückenschlag so nicht gelingen können.